Rückblick: Seniorenwanderung von Vill bei Igls auf dem Poltenweg nach Lans weiter zum Lanser See und zurück nach Vill

Wir waren 54 Teilnehmer

Gehzeit ca. 3,0 Stunden, Höhendifferenz ca. 185m im Auf- und im Abstieg, Wegstrecke ca. 9 Km

Es war eine gemütliche Wanderung für alle Senioren.

Das Wetter war schön und die Temperaturen waren am Vormittag angenehm später etwas warm.

Unser Ziel war diesmal Vill bei Igls. Die Kaffeepause haben wir auf der Brenner Autobahn bei der Raststätte Lanz eingeplant. In Vill beim Kirchplatz überquerten wir die Landesstrasse und gingen über den Grillhofweg hinauf zum Poltenweg, einem schönen Waldwanderweg, der uns zur Voglhütte führte. Diese Jausenstation war leider geschlossen, also mussten wir durstig weiterwandern. Ein kurzes Stück ging‘s auf Asphalt dann am Mühlsee vorbei und auf schmalem Wiesenweg zu einem großen landwirtschaftlichen Betrieb in der Nähe der Dorfstraße. In Lans haben wir für unsere Mittagseinkehr einen traditionsreichen Landgasthof „Der Walzl“ gefunden, wo wir unser Mittagessen genießen konnten. Nach angemessener Rast mussten wir wieder aufbrechen. Wir gingen vom Walzl über die Dorfstraße hinunter zum Bahnhof und auf dem Lanser Seeweg hinüber zum gleichnamigen Badesee. Von dort waren es noch ca. 25 Min. bis zu unserem Ausgangspunkt in Vill, wo uns der Bus zur Heimfahrt abholte.

Rückblick: Seniorenwanderung von Vill bei Igls auf dem Poltenweg nach Lans weiter zum Lanser See und zurück nach Vill