Rückblick: Seniorenwanderung von Maiern zur Aglsbodenalm im Ridnauntal

Wir waren 39 Teilnehmer.

Gehzeit ca.3,5 Stunden, Höhendifferenz ca. 360m im Auf- und im Abstieg, Wegstrecke hin und zurück ca. 9,5 Km.

Es war eine mittelschwere Wanderung und die Wege waren größtenteils Schotterwege. Das Wetter war sehr gut und die Temperaturen waren bei der Wanderung angenehm. Auf der Aglsbodenalm war es etwas windig.

Wir sind mit dem Bus ins Ridnauntal nach Maiern gefahren und haben im Hotel Schneeberg unsere Kaffee-pause gemacht. Zu Beginn der Wanderung gingen wir ein kleines Stück auf asphaltiertem Weg, dann auf schönem, breitem Forstweg immer leicht aufwärts bis zur Ochsenfussbrücke beim Seebach oder Ferner-bach. Rechts von der Brücke begann der schönste Teil unserer Wanderung durch die Burkhardtklamm mit kleinen aber imposanten Wasserfällen und zauberhaften Eindrücken. Am Ende des Pfades gingen wir über die Wassersperre und auf schönem Naturweg beinahe eben zur Aglsbodenalm weiter. Auf der Alm konnten wir unser Mittagessen auf der Sonnenterrasse mit schönem Blick vom Talschluss in das Ridnauntal. Der Rückweg war wie der Aufstiegsweg, mit der Ausnahme, dass wir die Burkhardtklamm links liegen ließen und bis zur Ochsenfussbrücke auf dem Fahrweg hinunterwanderten. Der Reisebus Mellauner mit Fahrer Gunther erwartet uns in der Nähe des Hotels Schneeberg in Maiern und brachte uns nach Brixen zurück.

Rückblick: Seniorenwanderung von Maiern zu Aglsbodenalm im Ridnauntal